Zivilinvaliden und Zivilblinde

So wird Inklusion für alle sichtbar

Neue Orte entdecken, die richtige Müslisorte aus dem Supermarktregal entnehmen oder den eigenen Kontoauszug prüfen: Blinde und sehbehinderte Menschen treffen auf verschiedenste Schwierigkeiten, welche sie täglich bewältigen müssen. Neben diesen Alltagsproblematiken, denen man zum Beispiel mit technischen Hilfsmitteln entgegenwirken kann, gibt es noch falsche Vorurteile, die das Leben vieler Menschen mit Behinderung erschweren. Die Vereinigung...

Orthopädische Schuhe für Zivilinvaliden

Endlich einmal pro Jahr

Gute Nachrichten für Zivilinvaliden und Menschen mit einer starken Gehbehinderung. Sie können die ihnen zustehenden orthopädischen Schuhe ab sofort 1 Mal pro Jahr und nicht wie bisher nur alle 14 Monate beantragen. Die Vereinigung der Zivilinvaliden (ANMIC Südtirol) hat sich mit Erfolg für diese Änderung eingesetzt und erklärt im Folgenden, worauf geachtet werden sollte. Aufgrund...

397-mal im Zeichen der Südtiroler Zivilinvaliden

Dank der 5-Promille-Zuweisung hunderter steuerpflichtiger Bürger konnte die ANMIC Südtirol Großes bewirken

Als gemeinnützige Organisation ohne Gewinnabsichten (ONLUS) ist die Vereinigung der Zivilinvaliden (ANMIC Südtirol) auf Spenden, Mitgliedsbeiträge und die Zuweisung der 5‰ (fünf Promille) angewiesen. Umso größer ist die Freude, dass sich im Jahr 2019 397 steuerpflichtige Bürger dazu entschieden, ihre 5 Promille der größten Interessensvertretung für Zivilinvaliden und Menschen mit Behinderung in Südtirol zuzuweisen. Dank...

Broschüre „Zivilinvalidität in Südtirol“

Alles Wissenswerte zum Thema Zivilinvalidität im Überblick

Die Vereinigung der Zivilinvaliden (ANMIC Südtirol) hat die Informationsbroschüre zum Thema „Zivilinvalidität in Südtirol“ veröffentlicht, die Erläuterungen zum Thema Zivilinvalidität bietet. Die Informationen der Broschüre beruhen auf der aktuellen Gesetzeslage und auf der anonymen Umfrage, die zwischen Mai und Juli 2020 durchgeführt wurde und an der 547 Zivilinvaliden teilgenommen haben. In dieser Broschüre erhalten Sie...

Hauptsitz in Bozen geschlossen

Beratungen per Telefon, E-Mail und WhatsApp werden fortgeführt

Aufgrund der aktuellen Infektionszahlen bleibt das Büro der Vereinigung der Zivilinvaliden (ANMIC Südtirol) in Bozen bis auf weiteres geschlossen. Für die Monate April, Mai und Juni finden keine monatlichen Sprechstunden in den verschiedenen Gemeinden Südtirols statt. Wir sind trotzdem für Sie da: Telefonisch (0471 270700) von Montag bis Donnerstag von 9:00 bis 12:00 Uhr und...

NEUESTE NACHRICHTEN

Zivilinvaliden und Zivilblinde

von ANMIC

23. April 2021

So wird Inklusion für alle sichtbar

Neue Orte entdecken, die richtige Müslisorte aus dem Supermarktregal entnehmen oder den eigenen Kontoauszug prüfen: Blinde und sehbehinderte Menschen treffen...

MEHR LESEN

Orthopädische Schuhe für Zivilinvaliden

von ANMIC

8. April 2021

Endlich einmal pro Jahr

Gute Nachrichten für Zivilinvaliden und Menschen mit einer starken Gehbehinderung. Sie können die ihnen zustehenden orthopädischen Schuhe ab sofort 1...

MEHR LESEN
Gemäß der Richtlinie 2009/136/EU teilen wir Ihnen mit, dass diese Webseite eigene technische Cookies und Cookies Dritter verwendet.
Wenn Sie unsere Webseite weiter verwenden, erklären Sie sich mit Installation der Cookies einverstanden.
OK, EINVERSTANDEN