Kurse des Europäischen Sozialfonds (ESF)

Seit Juni 2020 ist die Vereinigung der Zivilinvaliden (ANMIC Südtirol) vom Europäischen Sozialfonds (ESF) akkreditiert. Dadurch weist die ANMIC Südtirol die erforderlichen Voraussetzungen und Eigenschaften auf, vom ESF kofinanzierte Bildungsmaßnahmen umzusetzen.

 

Was ist der ESF?

Der Europäische Sozialfonds (ESF) ist Europas wichtigstes Instrument zur Förderung der Beschäftigung – er unterstützt die Menschen beim Zugang zu besseren Arbeitsplätzen und stellt faire Berufsaussichten für die Bürger sicher. Der ESF erreicht dies, indem er in die Menschen investiert – in Arbeitnehmer, Jugendliche und alle, die auf der Suche nach Arbeit sind. ESF-Finanzmittel in Höhe von 10 Mrd. Euro pro Jahr tragen zur Verbesserung der Beschäftigungsaussichten von Millionen von Europäern bei. Jenen, die es schwer haben, eine Arbeit zu finden, kommt dabei besondere Aufmerksamkeit zu.

Nähere Informationen zum ESF finden Sie hier.

 

Praktikum 2021

Im Rahmen des Kurses „Grundlagen der Buchhaltung und Bilanzierung für Zivilinvaliden“ (FSE20162, siehe unten) ist ein kostenloses Praktikum zu 200 Stunden vorgesehen. Sie möchten einem oder mehreren Teilnehmern die Möglichkeit geben, Ihr Unternehmen kennenzulernen?

Alle wichtigen Informationen finden Sie hier: Informationsblatt Praktikum

Gerne können Sie sich mit Frau Verena Bonatta telefonisch unter 0471 270700 oder per E-Mail unter esf@anmic.bz in Verbindung setzen.

 

ESF-Kurse der ANMIC Südtirol

Unsere Kurse umfassen verschiedensten Themenbereichen und tragen dazu bei, die Lebenssituation der Südtiroler Zivilinvaliden und Menschen mit Behinderung nachhaltig zu verbessern.

 

FSE20162 | Grundlagen der Buchhaltung und Bilanzierung
Einreichtermin: Bewerbungen müssen bis zum 23.11.2020 eingehen
Kurszeitraum: 01.12.2020 bis 31.07.2021
Anmeldung: Webseite der Autonomen Provinz Bozen (Suchen Sie nach FSE20162)
Kursinformationen: Bekanntmachung des Auswahlverfahrens

 

 

Sie haben Fragen oder möchten über zukünftige Kurse informiert werden?

Gerne können Sie sich mit Frau Verena Bonatta telefonisch unter 0471 270700 oder per E-Mail unter esf@anmic.bz in Verbindung setzen.

 

Qualitätscharta

Die Qualitätscharta richtet sich an Teilnehmer, Mitarbeiter und Auftraggeber. Hier erfahren Sie, welche Verpflichtungen die ANMIC Südtirol hinsichtlich der Qualität und der Transparenz von Weiterbildungsmaßnahmen trägt.

Beispielsweise wird dargelegt, wie die ANMIC Südtirol ihre Kurse vorbereitet und durchführt, welche Ziele dabei verfolgt werden und wie diese umgesetzt werden sollen.

NEUESTE NACHRICHTEN

Dritte Nationalkonferenz der ANMIC

von ANMIC

19. Juli 2021

Über Menschen mit Behinderung, Recovery und Neugestaltung der Zukunft

Vom 15. bis 17. Juli 2021 fand die 3. Nationalkonferenz der ANMIC in Rom statt. Drei Tage lang versammelten sich ...

MEHR LESEN

Ottone-Nigro-Preis 2021

von ANMIC

13. Juli 2021

Engagement für Südtiroler Zivilinvaliden ausgezeichnet

Am Dienstag, 13.07.2021, wurde erstmals der Ottone-Nigro-Preis verliehen. Damit zeichnet die Vereinigung der Zivilinvaliden (ANMIC Südtirol) jene Personen, Organisationen und ...

MEHR LESEN
Gemäß der Richtlinie 2009/136/EU teilen wir Ihnen mit, dass diese Webseite eigene technische Cookies und Cookies Dritter verwendet.
Wenn Sie unsere Webseite weiter verwenden, erklären Sie sich mit Installation der Cookies einverstanden.
OK, EINVERSTANDEN