Ottone-Nigro-Preis

Im Jahr 2021 hat sich die Vereinigung der Zivilinvaliden (ANMIC Südtirol) dazu entschieden, den „Ottone-Nigro-Preis“ zu vergeben. Der Preis geht jedes Jahr an drei Personen, Organisationen oder Unternehmen, die sich besonders für die Südtiroler Zivilinvaliden eingesetzt haben, z.B. indem sie die Öffentlichkeit sensibilisiert, die Integration gefördert oder ehrenamtliche Arbeit im Bereich Behinderung und Inklusion unterstützt haben.

 

Der Namensgeber

Dass der Preis dem 3. Präsidenten der ANMIC Südtirol, Cav. Ottone Nigro, gewidmet wird, stand bereits zu Beginn fest. Keine andere Person würde sich besser als Träger der Hoffnung und der Botschaft des Zusammenhalts eignen. Ein Mann, der die ANMIC Südtirol unter seiner Leitung buchstäblich aufgebaut und zur größten Interessensvertretung für Zivilinvaliden und Menschen mit Behinderung gemacht hat. Unser ehemaliger Präsident Cav. Ottone Nigro hat sein gesamtes Leben der Vertretung der Schwächsten gewidmet und durch seinen Einsatz und seine Hartnäckigkeit viele Rechte zugunsten der Südtiroler Zivilinvaliden erkämpft. „Zusammenhalt“ und „Inklusion“ sind die Werte, die uns Ottone Nigro mit auf den Weg gegeben hat, und auf welche unsere Vereinigung auch heute noch aufbaut, um allen ein barrierefreies Leben zu ermöglichen.

 

Bewerbung

Eine Bewerbung zum Preis ist nicht möglich. Die Preisträger werden vom Vorstand und dem Präsidenten der ANMIC Südtirol bestimmt.

 

Weitere Informationen über den Namensgeber und eine Liste aller früheren Preisträger finden Sie unter folgenden Links:
Die Person Ottone Nigro
Gewinner des Ottone-Nigro-Preises

NEUESTE NACHRICHTEN

Zivilinvaliden und Zivilblinde

von ANMIC

23. April 2021

So wird Inklusion für alle sichtbar

Neue Orte entdecken, die richtige Müslisorte aus dem Supermarktregal entnehmen oder den eigenen Kontoauszug prüfen: Blinde und sehbehinderte Menschen treffen ...

MEHR LESEN

Orthopädische Schuhe für Zivilinvaliden

von ANMIC

08. April 2021

Endlich einmal pro Jahr

Gute Nachrichten für Zivilinvaliden und Menschen mit einer starken Gehbehinderung. Sie können die ihnen zustehenden orthopädischen Schuhe ab sofort 1 ...

MEHR LESEN
Gemäß der Richtlinie 2009/136/EU teilen wir Ihnen mit, dass diese Webseite eigene technische Cookies und Cookies Dritter verwendet.
Wenn Sie unsere Webseite weiter verwenden, erklären Sie sich mit Installation der Cookies einverstanden.
OK, EINVERSTANDEN