Mit der neuen „iB.“ bestens informiert

Die neue Ausgabe der Zeitschrift „iB. incontrarsi-Begegnung“ ist erschienen

Von den Rechten der Südtiroler Zivilinvaliden, über nationale und regionale Gesetzesänderungen, bis hin zu aktuellen Vereinsinitiativen: Dies sind einige der Themen in der neuen Ausgabe der Zeitschrift „iB. incontrarsi-Begegnung“. Im Fokus stehen interessante und wissenswerte Informationen rund um das Thema Zivilinvalidität. Mitglieder der Vereinigung der Zivilinvaliden (ANMIC Südtirol) erhalten die „iB.“ kostenlos und direkt nach...

Die Welt im Zeichen der Zivilinvaliden

Heute ist der internationale Tag der Menschen mit Behinderung

Der 3. Dezember ist internationalen Tag der Menschen mit Behinderung. Überall auf der Welt finden gerade verschiedenste Aktionen statt – und alle mit demselben Ziel: Die gesellschaftliche Teilhabe dieser Menschen zu erhöhen. Auch hier in Südtirol wird der heutige Tag dazu genutzt, die über 46.000 Zivilinvaliden und Menschen mit Behinderung in den Blickpunkt der Öffentlichkeit...

Neuer Straßenkodex

Gute Nachrichten für Inhaber des EU-Parkausweises für Menschen mit Behinderung

Mit 10. November ist die neue Straßenverkehrsordnung in Kraft. Dass die damit einhergehenden Neuerungen viele Menschen mit Behinderung erfreuen, hängt mit den langersehnten Maßnahmen zusammen, welche nun auf dem gesamten Staatsgebiet greifen. Höhere Strafen für unrechtmäßiges Parken Die neue Gesetzesänderung sieht ab sofort verschärfte Strafen für jene Menschen vor, welche ohne entsprechenden Parkausweis die Parkplätze...

Die Gewinner der diesjährigen Lotterie

Ein Herz für Menschen mit Behinderung

Anlässlich der größten Südtiroler Lotterie für Menschen mit Behinderung haben Unternehmen aus ganz Südtirol zahlreiche Preise für diesen guten Zweck gespendet und damit große Solidarität und Unterstützung für mehr als 45.000 Menschen mit Behinderung in Südtirol gezeigt. Dank der großzügigen Spenden von Südtiroler Unternehmen konnten mehr als 100 Preise gesammelt und verlost werden, darunter Aufenthalte...

Diskussionsrunde mit NISF eingeführt

Alle zwei Monate: Austausch zwischen den Interessensvertretungen für Menschen mit Behinderung und NISF

Damit der Austausch zwischen den Vereinen sowie die Leistungen hinsichtlich der Zivilinvalidität, der Zivilblindheit, Taubheit sowie dem Gesetz 104 verbessert werden, haben die verschiedenen Interessensvertretungen für Menschen mit Behinderung einen permanenten Verhandlungstisch mit dem Nationalen Institut für soziale Fürsorge (NISF) eingeführt. In diesen Tagen wurde eine Diskussionsrunde zum Thema Behinderung ins Leben gerufen. Besser gesagt...

NEUESTE NACHRICHTEN

Auszahlung der erhöhten Rente für Vollinvaliden

von ANMIC

1. Juni 2022

Anträge sind innerhalb 31. August 2022 zu übermitteln

Vollinvaliden, Zivilblinde und Gehörlose erhalten unter Einhaltung bestimmter Voraussetzungen die so genannte „erhöhte Rente“ von monatlichen 660,27 Euro. Lesen Sie...

MEHR LESEN

Eine iB. voller Überraschungen!

von ANMIC

16. Mai 2022

Die Mai-Ausgabe wird bald an die Mitglieder der ANMIC Südtirol verschickt

Im Mai 2022 erscheint eine ganz besondere Ausgabe der „iB. incontrarsi-Begegnung“, mit vielen Neuerungen, aber auch alten Erlebnissen. Die Themen...

MEHR LESEN
Gemäß der Richtlinie 2009/136/EU teilen wir Ihnen mit, dass diese Webseite eigene technische Cookies und Cookies Dritter verwendet.
Wenn Sie unsere Webseite weiter verwenden, erklären Sie sich mit Installation der Cookies einverstanden.
OK, EINVERSTANDEN