Parkplätze für Menschen mit Behinderung

Umfrage bei den Südtiroler Gemeinden zu den Parkplätzen für Inhaber des Europäischen Parkausweises für Behinderte

Ziel unserer Umfrage Die ANMIC Südtirol hat dieses Jahr unter allen 116 Südtiroler Gemeinden eine telefonische Umfrage durchgeführt. Ziel der Erhebung war es, folgende Fragen zu beantworten: Dürfen Inhaber eines Europäischen Parkausweises für Behinderte kostenlos auf zahlungspflichtigen (blauen) Parkplätzen parken, falls die für sie reservierten Plätze bereits besetzt oder nicht verfügbar sind? Gibt es in...

ANMIC – seit 60 Jahren im Dienste der Zivilinvaliden

Feier des 60jährigen Bestehens der Nationalen Vereinigung der Zivilinvaliden und -versehrten

1956-2016: 60 Jahre sind seit der Gründung der größten und vertretungsstärksten italienischen Vereinigung für Menschen mit Behinderungen bereits verstrichen. Als Vorreiterin im Welfare-Bereich und in der Verteidigung der Bürgerrechte der Zivilinvaliden hat die ANMIC am 14. April 2016 in Rom im Palazzo Montecitorio, Sala Regina, ihr 60jähriges Bestehen und somit ein wichtiges Jubiläum gefeiert. Anwesend...

ANMIC Südtirol Informationstage

Eine gute Gelegenheit, um unsere Vereinigung kennenzulernen

Sind Sie oder einer Ihrer Angehörigen Zivilinvalide oder Zivilversehrter? Wir helfen Ihnen, die Vielzahl an sich ständig ändernden Gesetzen, Anordnungen und Richtlinien in Bezug auf die „Rechte der Zivilinvaliden und -versehrten“ zu finden, zu verstehen und anzuwenden. In den Monaten April und Mai finden deshalb erneut die ANMIC Südtirol Informationstage in verschiedenen Südtiroler Krankenhäusern und...

Ausstellung „Uno per tutti e tutti per uno: Meran heute“

Ausstellung zum 10-jährigen Jubiläum des Kulturzentrums Meran

Zum 10-jährigen Jubiläum des Kulturzentrums Meran wurde vom 12. bis 24. März 2016 die Ausstellung „Uno per tutti e tutti per uno: Meran heute“ organisiert. Die Stadtgemeinde Meran hat auch die ANMIC Südtirol dazu eingeladen, sich an der Ausstellung zu beteiligen, bei der das vielfältige Vereinsleben der Stadt Meran mit ihren Bürgerinnen und Bürgern gezeigt...

Indikator der Einkommens- und Vermögenslage (ISEE) – Urteil des Staatsrates

Begleitzulagen fließen nicht in das Einkommen im Sinne des ISEE ein

Die Begleitzulagen, die Zivilinvaliden und Menschen mit Behinderung gewährt wurden, dürfen nicht in die Berechnung des ISEE (Indikator der Einkommens- und Vermögenslage) einfließen. Der Staatsrat hat mit dem am 29. Februar 2016 hinterlegten Urteil Nr. 842/2016 den Beschluss des regionalen Verwaltungsgerichtshofes Latium bestätigt, laut dem Begleitzulagen, Fürsorgeleistungen und Entschädigungsleistungen nicht in das für den ISEE...

NEUESTE NACHRICHTEN

Zivilinvaliden und Zivilblinde

von ANMIC

23. April 2021

So wird Inklusion für alle sichtbar

Neue Orte entdecken, die richtige Müslisorte aus dem Supermarktregal entnehmen oder den eigenen Kontoauszug prüfen: Blinde und sehbehinderte Menschen treffen...

MEHR LESEN

Orthopädische Schuhe für Zivilinvaliden

von ANMIC

8. April 2021

Endlich einmal pro Jahr

Gute Nachrichten für Zivilinvaliden und Menschen mit einer starken Gehbehinderung. Sie können die ihnen zustehenden orthopädischen Schuhe ab sofort 1...

MEHR LESEN
Gemäß der Richtlinie 2009/136/EU teilen wir Ihnen mit, dass diese Webseite eigene technische Cookies und Cookies Dritter verwendet.
Wenn Sie unsere Webseite weiter verwenden, erklären Sie sich mit Installation der Cookies einverstanden.
OK, EINVERSTANDEN