Eine ganz besondere Begegnung

Am 25.11.2019 erscheint die neue Ausgabe unserer Vereinszeitschrift „iB. incontrarsi-Begegnung“

Es gibt Begegnungen, die können Leben verändern. Genau das wollen wir auch für Sie. Die neue Ausgabe der Vereinszeitschrift „iB. incontrarsi-Begegnung“ informiert Sie hinsichtlich lokalen, nationalen und rechtlichen Gegebenheiten, sodass Sie als Zivilinvalide mehr Rechte einfordern können. In dieser Ausgabe werden u.a. folgende Fragen behandelt: Wie soll im Falle eines ärztlichen Kunstfehlers vorgegangen werden? Wer...

13. Nationalkongress der ANMIC

Herausforderungen, Errungenschaften und Zukunftspläne

Vom 14. bis zum 16. November 2019 fand der 13. Nationalkongress der Nationalen Vereinigung der Zivilinvaliden (ANMIC) statt. Am besagten Wochenende ernannte die größte italienische Vereinigung für Menschen mit Behinderungen ihre neuen Nationalorgane und verabschiedete ihr neues Statut. Neben bereits erreichten Erfolgen wurden auch Problematiken angesprochen, die es in Zukunft gemeinsam zu lösen gilt. Ein...

Fünfte Südtiroler Freiwilligenmesse

Alter Kern in neuem Gewand

Bereits zum fünften Mal sind wir als Vereinigung der Zivilinvaliden (ANMIC Südtirol) bei der Südtiroler Freiwilligenmesse in Bozen anwesend. Diese findet im Rahmen der Herbstmesse vom 21. bis 24. November 2019 von 09:30 bis 18:30 Uhr auf dem Messegelände in Bozen statt. Die ideale Gelegenheit, den Besuch der Bozner Herbstmesse mit dem eigenen sozialen Interesse...

Schrebergärten in Bozen

Gesuch und Frist für die Zuweisung um Gemeindeschrebergärten für Zivilinvaliden und Senioren

Aufgrund der häufigen Arztbesuche und der Krankenhausaufenthalten wissen besonders Zivilinvaliden die therapeutische Wirkung der Natur sehr zu schätzen. Besitzt der Zivilinvalide selbst keinen Garten, so kann um die Nutzung eines Schrebergarten angesucht werden. Welche Voraussetzungen müssen erfüllt werden? Ärztliches Attest der Ärztekommission vom Südtiroler Sanitätsbetrieb, wo eine Invalidität von mindestens 74% bescheinigt wird Wohnsitz in...

Nur 1 Minute

Genug Ausreden! Besetzt keine Behindertenparkplätze!

Vor kurzem fand in Bozen ein besonderer Rollentausch statt: Unter dem Sensibilisierungsprojekt „Nur 1 Minute“ wurden Autofahrer mit einem Problem konfrontiert, welches Rollstuhlfahrer täglich bewältigen müssen: es gab keine freien Parkplätze. Da Behindertenparkplätze häufig von nicht berechtigten Fahrern besetzt werden, hat die Vereinigung der Zivilinvaliden (ANMIC Südtirol) den Spieß umgedreht und Parkplätze in der Landeshauptstadt...

NEUESTE NACHRICHTEN

Zivilinvaliden und Zivilblinde

von ANMIC

23. April 2021

So wird Inklusion für alle sichtbar

Neue Orte entdecken, die richtige Müslisorte aus dem Supermarktregal entnehmen oder den eigenen Kontoauszug prüfen: Blinde und sehbehinderte Menschen treffen...

MEHR LESEN

Orthopädische Schuhe für Zivilinvaliden

von ANMIC

8. April 2021

Endlich einmal pro Jahr

Gute Nachrichten für Zivilinvaliden und Menschen mit einer starken Gehbehinderung. Sie können die ihnen zustehenden orthopädischen Schuhe ab sofort 1...

MEHR LESEN
Gemäß der Richtlinie 2009/136/EU teilen wir Ihnen mit, dass diese Webseite eigene technische Cookies und Cookies Dritter verwendet.
Wenn Sie unsere Webseite weiter verwenden, erklären Sie sich mit Installation der Cookies einverstanden.
OK, EINVERSTANDEN