Neues Jahr, neue Mitgliedsausweise

von ANMIC

8. Januar 2020

Ab Januar kommt der neue Mitgliedsausweise zu Ihnen nach Hause

Mit Beginn des neuen Jahres bekommen Mitglieder der ANMIC Südtirol ihre neuen Mitgliedsausweise zugesendet. Dank seiner kompakten und handlichen Größe kann der Ausweis immer und überall mitgenommen werden und sichert unzählige Rabatte auf bestimmte Freizeitaktivitäten, Produkte und Dienstleistungen.

Doch besonders können Mitglieder damit alle Vorteile der ANMIC Südtirol beanspruchen. Die wichtigsten davon sind:

  • Alle Mitglieder erhalten kostenlose Beratung und Informationen in unserem Büro in Bozen (persönlich, telefonisch, E-Mail) sowie bei den monatlichen Sprechstunden in Brixen, Bruneck, Meran, Schlanders und Sterzing
  • Anträge, Gesuche und schriftlichen Eingaben werden durch unsere Mitarbeiter kontrolliert oder professionell abgefasst, eingereicht und überwacht
  • Regelmäßige Zusendung unserer informativen Vereinszeitschrift „iB. incontrarsi-Begegnung“ direkt nach Hause
  • Preisnachlässe für Produkte und Dienstleistungen in vielen Südtiroler Betrieben, mit welchen wir Sonderkonditionen für unsere Mitglieder vereinbart haben
  • Rechtsbeistand bei Diskriminierung und/oder Mobbing

Um Teil der ANMIC Südtirol zu werden, muss nicht zwangsläufig eine Zivilinvalidität vorliegen. Auch Nicht-Zivilinvaliden können unterstützende Mitglieder werden. Diese Unterstützer nehmen eine besondere Funktion ein und haben zur Realisierung unterschiedlicher Projekte und langfristiger Ziele beigetragen.

Zudem besteht die Möglichkeit, sich als Familienmitglied einzuschreiben. Dazu muss ein Verwandter wie z.B. der Ehepartner, Eltern, Kinder oder Großeltern bereits bei der ANMIC Südtirol eingeschrieben und unter derselben Wohnadresse wie der Familienangehörige gemeldet sein. In diesem Fall beträgt der Jahresbeitrag für das erste Mitglied 20 Euro und für jedes weitere Familienmitglied 10 Euro.

Damit wir unsere Mitglieder bestmöglich unterstützen können, bedarf es u.a. eines korrekten Datenmaterials. Lassen Sie uns bitte wissen, ob sich einige Ihrer Daten verändert haben (z.B. Adresse oder Telefonnummer).

 

Bild: © ANMIC Südtirol

NEUESTE NACHRICHTEN

Diskussionsrunde mit NISF eingeführt

von ANMIC

21. September 2021

Alle zwei Monate: Austausch zwischen den Interessensvertretungen für Menschen mit Behinderung und NISF

Zivilinvalidität, dem Gesetz 104 sowie der Blindheit und Taubheit verbessert werden, haben die verschiedenen Interessensvertretungen für Menschen mit Behinderung einen...

MEHR LESEN

Paralympische Spiele Tokio 2020

von ANMIC

7. September 2021

69 Medaillen für Italien

Im Rahmen der Abschlussfeier verabschiedet sich die Stadt Tokio von den Paralympischen Spielen 2020 und gibt das Wort an Paris,...

MEHR LESEN
Gemäß der Richtlinie 2009/136/EU teilen wir Ihnen mit, dass diese Webseite eigene technische Cookies und Cookies Dritter verwendet.
Wenn Sie unsere Webseite weiter verwenden, erklären Sie sich mit Installation der Cookies einverstanden.
OK, EINVERSTANDEN