Werben Sie in unserer Vereinszeitschrift

Mit einer Auflage von 10.000 Exemplaren ist unsere zweisprachige Vereinszeitschrift „iB. incontrarsi-Begegnung“ ein Werbeformat mit Potenzial! Mit einer Werbung in der iB. erreichen Sie fast 20.000 Leser aus Südtirol und können gezielt Ihre Produkte und Dienstleistungen bewerben.

 

Perfekt für Ihre Werbung

51,3% der Südtiroler Zivilinvaliden wünschen sich mehr Werbung für Dienstleistungen bzw. 34,2% wollen häufiger Produktwerbungen sehen. Das liegt vor allem daran, dass sich die Suche nach geeigneten Produkten und Anbietern von Dienstleistungen für Invaliden schwierig gestaltet.

Zu unseren Lesern gehören nicht nur Zivilinvaliden, sondern auch deren Angehörige. Zudem wird die iB. an alle Südtiroler Gemeinden, alle Hausärzte und viele Fachärzte sowie diverse Institutionen und öffentliche Körperschaften in Südtirol verschickt, wo sie in der Regel mehrere Monate lang aufliegt. So wird Ihre Werbung ganz einfach in ganz Südtirol verbreitet und entfaltet für einen langen Zeitraum ihre Wirkung. Die iB. ist also der perfekte Ort für Ihre Werbebotschaft.

 

Mediadaten

Weitere Details, die buchbaren Formate und Preise für Inserate und PR-Anzeigen finden Sie in unserer Medienpräsentation.
Download: Mediadaten 2019 (deutsch)
Download: Dati media 2019 (italiano)

 

Jetzt Werbung buchen oder Informationen anfordern

Sollten Sie Fragen haben oder eine Werbung in der nächsten Ausgabe der iB. veröffentlichen wollen, kontaktieren Sie bitte Frau Verena Bonatta telefonisch unter 0471 270700 oder per E-Mail unter verena.bonatta@anmic.bz

NEUESTE NACHRICHTEN

Pressemitteilung

von ANMIC

17. Januar 2019

Zivilinvalidität in Südtirol: Rückblick 2018 und Ausblick 2019

Für die mehr als 45.000 Zivilinvaliden in Südtirol hat das Jahr 2018 viele Veränderungen mit sich gebracht. Dazu gehören zum ...

MEHR LESEN

Rente, Zulagen und Begleitgeld 2019

von ANMIC

11. Januar 2019

Beträge und Einkommensgrenzen für den Zugang zu finanziellen Zuwendungen an Zivilinvaliden, Zivilblinde und Gehörlose

Voraussetzung für die Gewährung der Rente und Zulagen für Zivilinvaliden, Zivilblinde und Gehörlose ist die Nichtüberschreitung der vom Staat jährlich ...

MEHR LESEN
Gemäß der Richtlinie 2009/136/EU teilen wir Ihnen mit, dass diese Webseite eigene technische Cookies und Cookies Dritter verwendet.
Wenn Sie unsere Webseite weiter verwenden, erklären Sie sich mit Installation der Cookies einverstanden.
OK, EINVERSTANDEN