Prof. Nazaro Pagano wird neuer FAND-Präsident

von ANMIC

3. April 2019

Der Präsident der Nationalen ANMIC ist nun auch Präsident des Dachverbandes der Nationalen Behindertenvereinigungen (FAND)

Nazaro Pagano (59 Jahre), jetziger Nationalpräsident der nationalen Vereinigung der Zivilinvaliden (ANMIC), ist zum neuen Präsidenten des Dachverbandes der Nationalen Behindertenvereinigungen (FAND) ernannt worden.

Der FAND entstand im Jahr 1997 aus den historischen Interessensverbänden und umfasst heute 7 Vereinigungen. Neben der ANMIC umfasst er somit auch die Nationale Vereinigung der Arbeiterversehrten und Arbeitsinvaliden (ANMIL), den Nationalen Gehörlosenverband (ENS), den Nationalen Italienischen Blinden- und Sehbehindertenverband (UICI), den Nationalen Dienstversehrtenverband (UNMS), die Associazione Nazionale Guida Legislazioni Andicappati Trasporti (ANGLAT) und die Associazione Italiana per la Ricerca sulla Psicosi e l’Autismo (ARPA).

Pagano wird somit als Nachfolger von Franco Bettoni das Amt als FAND-Präsident für die nächsten 4 Jahre entgegennehmen.

„Ich gratuliere Nazaro Pagano zur Ernennung als FAND Präsident und wünsche ihm alles Gute. Ein großes Dankeschön auch an Franco Bettoni, welcher nicht nur Engagement, sondern auch große Zusammenarbeit bewiesen hat. Ich unterstreiche meine Dialogbereitschaft, um gemeinsam eine Lebensverbesserung und -vereinfachung für Personen mit Behinderung erreichen zu können“, erklärt Lorenzo Fontana, Minister für Familie und Menschen mit Behinderung.

 

Bild: Prof. Nazaro Pagano, Präsident der Nationalen ANMIC | © ANMIC

NEUESTE NACHRICHTEN

Prof. Nazaro Pagano wird neuer FAND-Präsident

von ANMIC

3. April 2019

Der Präsident der Nationalen ANMIC ist nun auch Präsident des Dachverbandes der Nationalen Behindertenvereinigungen (FAND)

Nazaro Pagano (59 Jahre), jetziger Nationalpräsident der nationalen Vereinigung der Zivilinvaliden (ANMIC), ist zum neuen Präsidenten des Dachverbandes der Nationalen...

MEHR LESEN

Treffen mit Volksanwältin und Landesrätin

von ANMIC

26. März 2019

Die Zivilinvalidenrente muss bei Erhalt einer Abfertigung durch den Arbeitgeber nicht zwingend verloren gehen

Die Zivilinvalidenrente muss bei Erhalt einer Abfertigung durch den Arbeitgeber nicht zwingend verloren gehen. Dieses Thema war Mittelpunkt einer Aussprache,...

MEHR LESEN
Gemäß der Richtlinie 2009/136/EU teilen wir Ihnen mit, dass diese Webseite eigene technische Cookies und Cookies Dritter verwendet.
Wenn Sie unsere Webseite weiter verwenden, erklären Sie sich mit Installation der Cookies einverstanden.
OK, EINVERSTANDEN