397-mal im Zeichen der Südtiroler Zivilinvaliden

von ANMIC

7. April 2021

Dank der 5-Promille-Zuweisung hunderter steuerpflichtiger Bürger konnte die ANMIC Südtirol Großes bewirken

Als gemeinnützige Organisation ohne Gewinnabsichten (ONLUS) ist die Vereinigung der Zivilinvaliden (ANMIC Südtirol) auf Spenden, Mitgliedsbeiträge und die Zuweisung der 5‰ (fünf Promille) angewiesen. Umso größer ist die Freude, dass sich im Jahr 2019 397 steuerpflichtige Bürger dazu entschieden, ihre 5 Promille der größten Interessensvertretung für Zivilinvaliden und Menschen mit Behinderung in Südtirol zuzuweisen.

Dank dieser wertvollen Unterstützung konnten wir als ANMIC Südtirol Großes bewirken und eine Vielzahl an Rechten etablieren. So wurden die zugewiesenen 5 Promille u.a. zur Realisierung folgender Errungenschaften eingesetzt:

  • Verliert ein Zivilinvalide seinen Arbeitsplatz, so wird ihm die Zivilinvalidenrente wesentlich schneller ausbezahlt.
  • Einkünfte, die der getrennten Besteuerung unterliegen (wie beispielsweise die Abfertigung), werden nicht mehr zum Gesamtjahreseinkommen gezählt.
  • Für den Zeitraum der staatlich ausgerufenen Notstandsituation wird die gesetzliche Rekursfrist zur Feststellung der Zivilinvalidität und des Gesetzes 104/92 von 60 auf 120 Tagen verlängert.

Helfen Sie uns dabei, die Rechte der Südtiroler Zivilinvaliden auch in Zukunft zu schützen und zu erweitern

Indem Sie bei Ihrer Steuererklärung die Steuernummer 80011870211 der ANMIC Südtirol angeben, weisen Sie uns Ihre 5 Promille zu. Die Zuweisung ist für Sie mit keinerlei Kosten verbunden und für uns eine große, unverzichtbare Hilfe. Falls Sie keine Steuererklärung einreichen, können Sie die 5 Promille auch mittels Modell CU zuweisen. Hierfür ist das Prozedere des Selbe mit dem einzigen Unterschied, dass eine Kopie des Vordrucks in einem Umschlag bei der Post abzugeben ist. Bitte vergessen Sie dabei nicht, auf dem Umschlag Ihren Namen, Ihre Steuernummer, das aktuelle Jahr sowie den Zusatz „scelta per la destinazione dell’otto e del cinque per mille dell‘IRPEF“ anzugeben.

Herzlichen Dank für Ihre Unterstützung!

 

Bild: CC0 1.0 Universal, www.pexels.com

NEUESTE NACHRICHTEN

Zivilinvaliden und Zivilblinde

von ANMIC

23. April 2021

So wird Inklusion für alle sichtbar

Neue Orte entdecken, die richtige Müslisorte aus dem Supermarktregal entnehmen oder den eigenen Kontoauszug prüfen: Blinde und sehbehinderte Menschen treffen...

MEHR LESEN

Orthopädische Schuhe für Zivilinvaliden

von ANMIC

8. April 2021

Endlich einmal pro Jahr

Gute Nachrichten für Zivilinvaliden und Menschen mit einer starken Gehbehinderung. Sie können die ihnen zustehenden orthopädischen Schuhe ab sofort 1...

MEHR LESEN
Gemäß der Richtlinie 2009/136/EU teilen wir Ihnen mit, dass diese Webseite eigene technische Cookies und Cookies Dritter verwendet.
Wenn Sie unsere Webseite weiter verwenden, erklären Sie sich mit Installation der Cookies einverstanden.
OK, EINVERSTANDEN