Nachzahlungen und finanzielle Leistungen an Zivilinvaliden

von ANMIC

22. August 2017

Was zählt ist das Kompetenz- und nicht das Kassakriterium

Mit der Mitteilung vom 25. Juli 2017 hat sich das Nationalinstitut für Soziale Fürsorge (NISF-INPS) an die aktuelle Rechtsprechung des Kassationsgerichtshofes in Bezug auf die Nachzahlungen und finanziellen Leistungen an Zivilinvaliden angepasst.

Das NISF bestätigt, dass bei Nachzahlungen von Renten und Zulagen an Zivilinvaliden beim Gesamteinkommen zur Gewährung finanzieller Leistungen das Kompetenz- und nicht das Kassaprinzip zur Anwendung kommt.

Dieses Kriterium, so das Institut, ist nach Veröffentlichung der Mitteilung unverzüglich auf alle zu erbringenden Leistungen anzuwenden.

Für bereits bearbeitete Fälle kann eine erneute Überprüfung beantragt werden. Dies betrifft alle Vorgänge, bei denen eine Überschreitung der Einkommensgrenze aufgrund der Verwendung des Kassaprinzips festgestellt wurde. Das NISF unterliegt dabei der Regelung des sog. Selbstschutzes, d.h. eine Änderung oder Aufhebung eines öffentlichen Aktes kann schnell und ohne Gerichtsverhandlung erwirkt werden.

 

Bild: © Pensplan Centrum AG

NEUESTE NACHRICHTEN

Auszahlung der erhöhten Rente für Vollinvaliden

von ANMIC

1. Juni 2022

Anträge sind innerhalb 31. August 2022 zu übermitteln

Vollinvaliden, Zivilblinde und Gehörlose erhalten unter Einhaltung bestimmter Voraussetzungen die so genannte „erhöhte Rente“ von monatlichen 660,27 Euro. Lesen Sie...

MEHR LESEN

Eine iB. voller Überraschungen!

von ANMIC

16. Mai 2022

Die Mai-Ausgabe wird bald an die Mitglieder der ANMIC Südtirol verschickt

Im Mai 2022 erscheint eine ganz besondere Ausgabe der „iB. incontrarsi-Begegnung“, mit vielen Neuerungen, aber auch alten Erlebnissen. Die Themen...

MEHR LESEN
Gemäß der Richtlinie 2009/136/EU teilen wir Ihnen mit, dass diese Webseite eigene technische Cookies und Cookies Dritter verwendet.
Wenn Sie unsere Webseite weiter verwenden, erklären Sie sich mit Installation der Cookies einverstanden.
OK, EINVERSTANDEN